Termine der NABU-Gruppe Niedernhausen

Neben zahlreichen Arbeitseinsätzen im Rahmen unserer Projekte bieten wir im Jahresverlauf viele Veranstaltungen für Mitglieder und Interessierte.

 

Keinen Termin verpassen: Wer auf Nummer sicher gehen und keinen Termin verpassen möchte, kann sich gern für unseren Newsletter anmelden, in dem wir über anstehende Aktionen und Termine informieren. Wer in den Verteiler aufgenommen werden möchte, schicke einfach eine E-Mail an info@nabu-niedernhausen.de

Aktuelle Termine

Frühjahr

4. April 2019, 19 Uhr: Jahreshauptversammlung

Rechenschaftsbericht über unsere Arbeit im vergangenen Kalenderjahr, Kassenbericht, Ausblick auf das neue Jahr und ggf. Wahlen. Mehr Infos gibt es hier

im Anschuss (ca. 20:30 Uhr): Vortrag über die Feldlerche, Vogel des Jahres 2019, von Herbert Friedrich, Vogelschutzbeauftragter des Landkreises Limburg/Weilburg

7. April 2019, 18 Uhr: Vogelstimmenwanderung

Treffpunkt: Parkplatz vom Friedhof Oberjosbach, Heftricher Weg, Niedernhausen

11. April 2019, 19 Uhr: Vortrag „Faszination Naturgarten“

Ob Garten, Hinterhof oder Balkon – jede Fläche kann vielfältiger und lebendiger werden. Wie es geht, erläutert die erfahrene Naturgartengestalterin Sabine Kohlstadt, die auf ihrer Webseite weitere Tipps und Anregungen bereithält.

Ort: Alte Schule Königshofen (Panoramastraße 5, Niedernhausen)

Sommer

Wiesenmahd und weitere Pflegemaßnahmen

Im Sommer stehen auf den von unserer NABU-Gruppe betreuten Flächen etliche Pflegemaßnahmen an: Wiesen müssen gemäht oder Hecken freigeschnitten werden. Wer helfen möchte, kann sich gern per E-Mail unter info{at}nabu-niedernhausen.de melden.

Herbst/Winter

Baumschnitt auf Streuobstwiesen in Niedernhausen

Unsere NABU-Gruppe pflegt mehrere Streuobstwiesen im Gemeindegebiet, auf denen insgesamt fast 300 Bäume stehen, die regelmäßig geschnitten werden müssen. Wer uns dabei helfen möchte, melde sich bitte per E-Mail unter info{at}nabu-niedernhausen.de. Werkzeug kann, muss aber nicht mitgebracht werden.

Machen Sie uns stark

Online spenden

NABU Regional