Aktionen

Aktiv für die Natur und für uns Menschen

Der NABU engagiert sich für Mensch und Natur. Deutschlandweit setzt er zahlreiche Projekte zum Artenschutz, Umweltschutz und Naturschutz um. Sei es „Nachbar Natur“, wo es um das Lebensumfeld für uns Menschen geht oder „Willkommen Wolf“, wo der NABU Aufklärungsarbeit leistet und sich für die Wiederansiedlung des Wolfes einsetzt. Die Themen sind vielfältig und gehen weit über klassische Vogelschutz-Aktionen wie die jährlich stattfindende Stunde der Gartenvögel hinaus.

 

Mehr zu Aktionen & Projekten des NABU

Stoppt Glyphosat

Viele regionale NABU Gruppen, BUND und viele andere Organisatzionen engagieren sich schon seit langem gegen eine Verlängerung der Zulassung von Glyphosat in der Landwitschaft. In der EU geht es gerade um die Entscheidung, ob Glyphosat für weitere 10-15 Jahre zugelassen wird. Die WHO hat Glyphosat als potentiell krebserregend eingestuft. Heute schon ist Glyphosat im Urin von vielen Menschen nachweisbar, mit unbekannten Folgen für die Gesundheit.

 

Auf folgenden Seiten können Sie bis zum 15.06.2017 an einer Petition gegen die Verlängerung von der Zulassung von Glyphosat teilnehmen:

www.aktion.bund.net/europäische-bürgerinitiative-gegen-glyphosat

www.stopglyphosate.org

Alte Handys für die Havel

Erfreuliches Ergebnis: Über 55.000 Handys wurden bisher eingesammelt

Der NABU und das Mobilfunkunternehmen E-Plus sind Partner der Kampagne „Alte Handys für die Havel“. Für jedes abgegebene Alt-Handy erhält der NABU bis zu 3 Euro von der E-Plus-Gruppe für das Naturschutzgroßprojekt Untere Havel. Seit 2006 wurden bereits 55.000 Handys eingeschickt. Alte Handys können bei über 200 Handy-Sammelstellen abgegeben werden sowie in den E-Plus-Shops, wo auch Recyclingtüten und/oder Sammelboxen bestellt werden können.

Mehr zur Aktion

Stunde der Gartenvögel

Bundesweite Vogelbeobachtung

Jedes Jahr Mitte Mai beteiligen sich Zehntausende Vogelfreunde in ganz Deutschland, um Vögel zu zählen. Die „Stunde der Gartenvögel“ findet seit 2005 statt. Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen, dabei tolle Preise gewinnen und die Kenntnisse über unsere Vogelwelt steigern - all das vereint die Aktion „Stunde der Gartenvögel“.

Mehr zur Aktion

Fledermäuse live erleben

Batnight am letzten August-Wochenende in allen Regionen Deutschlands

Am letzten Augustwochenende ist es so weit: Bei der europaweiten Batnight dreht sich alles um die Fledermaus. In ganz Deutschland bieten NABU- und LBV-Gruppen Exkursionen und Feste für Fledermausfreunde an. Wenn Sie bei der Batnight dabei sein möchten, schauen Sie nach Terminen in Ihrer Umgebung. Sicher ist auch in Ihrer Nähe etwas Spannendes dabei!

Mehr zur Batnight

Birdwatch

Am ersten Oktober-Wochenende Vogelzug erleben

Wer schon immer einmal wissen wollte, welche Vogelarten zur Zugzeit zu beobachten sind und wie man ziehende Vögel in einem Schwarm identifizieren kann, der kann sich am ersten Wochenende im Oktober einer der zahlreichen NABU-Exkursionen anschließen und den Vogelzug live miterleben. Denn dann findet der BirdWatch statt, das Beobachten, Zählen und Kartieren von wandernden Vögeln. Jedes Jahr zücken dann Vogelbeobachter in ganz Europa ihre Ferngläser, um der Abreise der Sommergäste zu erleben.

Mehr zum Birdwatch

Stunde der Wintervögel

Bundesweite Vogelbeobachtung

Jedes Jahr Anfang Januar findet in ganz Deutschland die „Stunde der Wintervögel“ statt. Ziel der Aktion ist es, herauszufinden, wo bestimmte Arten vorkommen, wo sie häufig sind und wo selten geworden, wie sich der Klimawandel auf die Wintervögel auswirkt?

Mehr zur Aktion

Krötenwanderung

Ab Februar: Den Fröschen und Kröten auf der Spur

Seit vielen Jahren haben Naturschützer dem Amphibientod an unseren Straßen den Kampf angesagt. In der ganzen Republik sind Naturschutzgruppen Jahr für Jahr aktiv, stellen Fangzäune auf, tragen Kröten über die Straße und legen Ersatzlaichgewässer an. Ohne dieses vielfache Engagement wäre es um unsere Frösche und Kröten deutlich schlechter bestellt.

Mehr zur Aktion

Machen Sie uns stark

Online spenden

NABU Regional